53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie e. V.

2.–5. März 2016 in Jena

Seite durchsuchen

Grußwort

Prof. Dr. Ulrich Brandl Tagungspräsident
Dr. Carsten Lekutat Schirmherr
Dr. Anika Winter Leitung Patiententag
Dr. Günter Krämer Co-Leitung Patiententag

Sehr geehrte Damen und Herren,

mehr als jeder 20. Mensch erleidet im Laufe seines Lebens einen epileptischen Anfall, knapp 1% der Menschen sind an einer Epilepsie erkrankt. Trotz ihrer Häufigkeit wird in der Öffentlichkeit, der Politik und den Medien wenig über diese Krankheit gesprochen. Dadurch gibt es viele Fehleinschätzungen und Unwissenheit, was die soziale Last der Erkrankung unnötig steigert. Es ist daher für die Betroffenen wichtig, sich untereinander, aber auch mit Fachleuten und der Politik zu vernetzen.  

Unter dem Motto „Wachsen und Leben mit Epilepsie“ wollen wir auf diesem Patiententag, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Epilepsie (DGfE) in Jena, über den alltäglichen Umgang mit der Krankheit Epilepsie in verschiedenen Lebensabschnitten reden. Wir haben Betroffene und Experten eingeladen, einerseits aus eigenen Erfahrungen zu berichten und andererseits den fachlich-wissenschaftlichen Stand zu mehreren aktuellen Schwerpunktthemen zu vermitteln.

Der Patiententag wendet sich an Epilepsie-Patienten, an Familien und Freunde von Betroffenen und an alle interessierten Bürger. Die Teilnahme ist kostenfrei. Unser Ziel ist es, Sie als Patienten und Angehörige gut informiert zu wissen, denn nur dann ist der bestmögliche Umgang mit der Krankheit möglich. Dazu tragen auch die vielen ehrenamtlichen Mitglieder der Selbsthilfegruppen bei, denen wir an dieser Stelle unseren größten Respekt zollen möchten. Zum Patiententag werden sich einige Aktive der Selbsthilfe vorstellen und mit Rat und vielen wertvollen Berichten aus ihrer Arbeit zur Verfügung stehen.

Seien Sie sehr herzlich eingeladen zum Patiententag der DGfE-Jahrestagung! Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und einen angeregten Gedankenaustausch zu den vielen Themenbereichen unseres Programms. Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Anregungen und Erfahrungsberichte, wenn wir Sie am 5. März 2016 zum Patiententag „Wachsen und Leben mit Epilepsie“ in Jena begrüßen dürfen.

Herzlichst

Ihre

Prof. Dr. Ulrich BrandlDr. Carsten Lekutat
Dr. Anika Winter
Dr. Günter Krämer